nitro_logo

Schulrucksäcke von Nitro im Test – hochwertige Modelle mit praktischen Details

Logo der Marke Nitro Schulrucksäcke

Das Unternehmen Nitro wurde im Jahr 1990 gegründet und findet seinen Firmensitz in Amerika. Als Hauptsitz gilt dabei Seattle, dennoch sind auch zahlreiche Büros in Europa vertreten. Unter anderem findet sich auch in Oberammergau ein Standort, hier geht es vor allem um die technische Entwicklung der Produkte.
Der Hersteller spezialisierte sich seit Beginn auf die Produktion von Snowboards. So werden von Nitro nicht nur die Boards, sondern auch verschiedene Bindungen und Schuhe hergestellt. Auf die qualitativ hochwertigen Produkte vertrauen dabei nicht nur Breitensportler, auch wahre Ikonen wie Eero Ettala setzen auf die Snowboards von Nitro.
Das Unternehmen aus Seattle hat aber mehr zu bieten als Sportgeräte für den Winter. Unter anderem sind hier auch verschiedene Bekleidungsartikel und Accessoires zu erhalten. Besonders gefallen können dabei die Rucksäcke. Diese wurden vom Unternehmen für Wintersportler optimiert. So findet hier nicht nur ein Platz für die Getränkeflasche, auch an eine robuste Bauweise sowie einen bewegungsuneinschränkenden Sitz wurde gedacht. Natürlich kommen die Schulrucksäcke allesamt im trendigen Design daher, wie es für die Funsportart üblich ist.
Das umfangreiche Wissen über Rucksäcke kommt Nitro auch bei der Produktion von Schulranzen zugute. Diese kommen ebenfalls mit praktischen Details sowie einem ansprechenden Design daher. Dank verschiedener Größen sind sie für Kinder ab 8 Jahren als auch für Menschen im Erwachsenenalter geeignet.

Nitro Stash Pack – ein ansehnlicher und funktionaler Schulrucksack

Nitro bietet mit dem Stash Pack einen Schulrucksack an, der mit allen wichtigen Eigenschaften daherkommt. Unter anderem ist auch eine isolierte Tasche für heiße Tage vorhanden. Mit einer Höhe von 49 Zentimetern sowie einem geringen Gewicht von 700 Gramm ist dieser Schulranzen für Kinder ab 10 Jahren sowie einer Körpergröße von 90 Zentimetern geeignet.

Zum Testbericht des Nitro Stash Pack

Nitro Hero – vielseitiger Held

Der Hero ist ein Rucksack, der vielseitig einsetzbar ist. Er ist kein reiner Schulrucksack, wird aber von Kunden auch gerne als solcher genutzt. Er bietet viel Platz bei einem im Verhältnis eher geringem Gewicht. Die Innenaufteilung ist durchdacht und ermöglicht es leicht Ordnung zu halten und alles Notwendige unterzubringen. Wie die meisten Nitro hat er keine besondere Standfestigkeit, kann aber aufgehängt werden und überzeugt durch eine gute Verarbeitung. Ein Rucksack, den Sie flexibel einsetzen können und an dem Sie lange Freude haben können.

Zum Testbericht des Nitro Hero

Nitro Chase – ein trendiges Raumwunder

Ein Laptop mit 17 Zoll stellt für den Nitro Chase Schulrucksack kein Problem dar. Das Modell weist eine Höhe von 51 Zentimetern auf und ist mit nur 600 Gramm zugleich äußerst leicht. Aufgrund der Ausmaße ist der Ranzen jedoch für Jugendliche ab 13 Jahren zu empfehlen, sofern die Körpergröße mindestens 100 Zentimeter beträgt.

Zum Testbericht des Nitro Chase Rucksack

Nitro Bandit – klassischer Schulranzen im modernen Design

Nitro bietet mit dem Schulranzen Bandit ein besonders robustes Modell an. Weil sich diese Schultasche an der Oberseite öffnen lässt, ist zudem ein einfaches Handling gegeben. Da der Ranzen mit 43 Zentimeter Höhe angenehm kompakt ausfällt, ist er für Kinder im Alter von 9 Jahren zu empfehlen. Die Körpergröße sollte mindestens 80 Zentimeter betragen.

Nitro Venice im Retro-Stil

Der Venice ist ein eher kleiner Rucksack, ist aber auch sehr leicht. Für einen Stadtbummel und um Kleinigkeiten mitzunehmen ist der Venice sehr gut geeignet. Brauchen Sie aber mehrere Dinge von höherem Gewicht, dann gerät der Venice schnell an seine Grenzen. Auch für einen kurzen Ausflug kann der Venice genutzt werden. Als Schulrucksack ist er dagegen kaum geeignet, beziehungsweise nur an Tagen, an denen nicht viel mitgenommen werden muss. Dennoch punktet der Venice mit seinem Design, welches insbesondere Retro Fans begeistert, aber auch diejenigen, die einen etwas anderen Rucksack wollen.

Zum Testbericht des Nitro Venice

Nitro Weekender – für alle die so richtig viel Stauraum brauchen

Der Weekender von Nitro ist ein Freizeitrucksack, der viel Platz und eine gute Aufteilung bietet. Es ist genügend Platz im Weekender und dabei hat er ein relativ geringes Eigengewicht. Dadurch ist der Stand aber recht instabil. Das ergonomische Design bietet einen hohen Tragekomfort und macht ihn zu einem geeigneten Begleiter für große Ausflüge und kurze Reisen. Er ist ein Rucksack im Retro Look und für Jugendliche und auch Erwachsene sehr gut geeignet, für jüngere Kinder ist er dagegen etwas zu groß.

Zum Testbericht des Nitro Weekender

Vor- und Nachteile von Nitro Schultaschen

Im Test der Schulrucksäcke von Nitro fielen zahlreiche positive Aspekte auf. Hier ist vor allem das ansprechende und für Jugendliche optimierte Design zu nennen. Die Kombination aus kräftigen Farben und modernen Mustern weiß die Betrachter zu überzeugen. Doch auch die Funktion gefällt im Alltag. So sind die Rucksäcke in zahlreiche Fächer aufgeteilt, hiermit lassen sich alle Unterlagen und Utensilien ideal organisieren. Alle Gegenstände im Inneren eines Ranzens von Nitro sind zudem bestens vor Regenschauern geschützt. Der Hersteller verwendet ein wasserfestes Material für die Außenhülle, sodass auch Regenschauer beschädigungsfrei überstanden werden können. Dies alles kommt mit einem geringen Gewicht von unter einem Kilogramm daher.
Manch ein Nutzer eines Nitro Rucksacks findet jedoch den ein oder anderen Punkt zur Kritik. So wird unter anderem bemängelt, dass das nicht bei jedem Modell das Laptopfach ausreichend bemessen ist.

Fazit

Ein Schulrucksack von Nitro weiß seinen Träger in vielen Punkten zu überzeugen. So ist nicht nur der Komfort auf höchstem Niveau, auch die Verarbeitung weiß zu überzeugen. Für viele Schüler dürfte aber vor allem das Design ausschlaggebend sein. In diesem Punkt macht Nitro alles richtig und bietet Schulrucksäcke in modernen und ansprechenden Gestaltungen an. Dank der Auswahl von verschiedenen Größen sind Rucksäcke des Herstellers aus Übersee für jeden zu finden.

Weitere Artikel

Die Top-Schulrucksack Modelle im Vergleich

ModellTestnoteHighlightsMehr Infos

Satch - Pack

Schulrucksack Satch Pack

1,2höhenverst. Tragesystem :
im Set verfügbar :
Volumen : 30l
Gewicht : 1.200g
Maße (BxHxT) : 30 x 45 x 22
Für wen : ab 4. Klasse

Testbericht
Jetzt ansehen

Weitere Varianten anschauen*

YZEA - Pro

Schulrucksack_Take it Easy_YZEA_Pro

1,2höhenverst. Tragesystem :
im Set verfügbar :
Volumen : 32l
Gewicht : 1.200g
Maße (BxHxT) : 33 x 45 x 22
Für wen : ab 4. Klasse

Testbericht
Jetzt ansehen

Weitere Varianten anschauen*

Satch - Sleek

Schulrucksack_Satch_Sleek

1,2höhenverst. Tragesystem :
im Set verfügbar :
Volumen : 24l
Gewicht : 1.100g
Maße (BxHxT) : 27 x 45 x 15
Für wen : ab 5. Klasse

Testbericht
Jetzt ansehen

Weitere Varianten anschauen*

Deuter - Ypsilon

Schulrucksack_Deuter _Ypsilon

1,3BAG empfohlen :
im Set verfügbar :
Volumen : 28l
Gewicht : 1.340g
Maße (BxHxT) : 32 x 46 x 22
Für wen : ab 3. Klasse / ab 135cm

Testbericht
Jetzt ansehen

Weitere Varianten anschauen*

YZEA - Go

Schulrucksack_Take-it-Easy_YZEA_Go

1,4im Set verfügbar :
Volumen : 29l
Gewicht : 1.100g
Maße (BxHxT) : 32 x 46 x 22
Für wen : ab 4. Klasse

Testbericht
Jetzt ansehen

Weitere Varianten anschauen*

4YOU - Jump

Schulrucksack 4YOU Jump

1,5höhenverst. Tragesystem :
im Set verfügbar :
Volumen : 30l
Gewicht : 1.200g
Maße (BxHxT) : 33 x 47 x 20
Für wen : ab 4. Klasse


Testbericht
Jetzt ansehen

Weitere Varianten anschauen*

Weitere Testberichte von Schulrucksäcken